hanf-cbd-doping
cbd-doping-hanf
das-beste-cbd-oel-limucan


CBD ÖL in bester Qualität

Unser Anspruch ist es, Ihnen ein qualitativ hochwertiges und legales Aroma-Öl anzubieten.  Den hohen Qualitätstanspruch sichern wir durch regelmäßige Analysen ab. Die Analysenprotokolle beauftragen wir bei zertifizierten Laboren, wie z.B. dem TÜV SÜD welche bei den jeweiligen Produkten als Download verfügbar sind. Vollständige Protokolle stellen wir Ihnen auf Anfrage zur Verfügung.

Wir verwenden ausschließlich Bio-Ware. Basis für unsere Produkte ist biologisch zertifizierter Industriehanf, den wir von europäischen Hanfbauern beziehen. Das Ergebnis ist ein mildes, pflanzeneigenes Full Spectrum CBD-Öl, das neben CBD auch die anderen natürlich vorkommenden Cannabinoide, Terpene und Flavonoide der Industriehanfpflanze enthält.  Unser CBD-Öl ist mittels eines neuen patentierten Extraktionsverfahrens (Niedrigdruckextraktion) in Deutschland produziert. Der THC/TCA-Gehalt unseres Aroma-Öles liegt unter 0,2% und ist somit nicht psychoaktiv und legal.
 

CBD Öl für Tiere von cannoVet basiert auf einem neuen patentgeschützten einstufigem Verfahren zur Extraktion bei niedrigem Druck und niedriger Temperatur. Das Prinzip ist ähnlich der CO2 Extraktion. Allerdings arbeitet dieses innovative Verfahren mit milderen Prozess-Parametern wie niedrigerer Temperatur und niedrigerem Druck. 

Das Ergebnis ist ein qualitativ besonders hochwertiges Produkt!


  • Es wird in einem Schritt extrahiert und es ist keine zusätzliche Weiterverarbeitung erforderlich
  • Die chemische Zusammensetzung und Struktur der Hanfpflanze wird fast vollständig beibehalten 
  • Es enthält keine Lösungsmittelrückstände
  • Hochselektiv – daher frei von Wachsen und unerwünschten Phenolen 
  • Effiziente und schonende Extraktion des vollen Spektrums 
  • Größter Entourage-Effekt 


Die Ausgangsmaterialien und jede Charge unseres Produktes werden auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben (THC <0,2%), CBD Gehalt und Reinheit analysiert.


Gesetzliche Rahmenbedingungen für CBD Öl:

Für Tiere ist der Vertrieb von angereicherten CBD Ölen gemäß EU Verordnung 1831/2003 derzeit nicht als Futtermittel zugelassen. Es handelt sich auch nicht um ein veterinärmedizinisches Produkt. Somit ist es nicht erlaubt mit der Wirkung von CBD-haltigen Produkten zu werben. Andererseits ist es erlaubt mit wohltuenden Eigenschaften von Hanf-Produkten ohne Anreicherung zu werben, da diese als Futterzusatzstoffe anerkannt sind. Hierzu gehört z.B. Hanfsamenöl, welches insbesondere bei der Verwendung von Pferden eine erwiesene, sehr gute Wirkung erzielt.


Doping: Cannabisprodukte fallen bei Sportpferden unter das Dopinggesetz. Bitte achten Sie darauf.
Im Pferdesport sind die Anti-Doping- und Medikamentenkontroll-Regeln (ADMR) der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) Bestandteil der Leistungs-Prüfungs-Ordnung (LPO). Auf der Liste der verbotenen Substanzen ist zwar CBD nicht als Substanz aufgeführt. Doch ist der Oberbegriff Hanf in Liste Anhang I aufgeführt und ist damit als verbotene Substanz eingeordnet.